print preview

Prävention von Radikalisierung und Extremismus

Radikalisierung und gewalttätiger Extremismus

 

Radikalisierung ist ein Prozess, bei dem eine Person immer extremere politische, soziale oder religiöse Bestrebungen annimmt, allenfalls bis hin zum Einsatz von extremer Gewalt, um ihre Ziele zu erreichen.

Bei gewalttätig-extremistischen Aktivitäten handelt es sich um Bestrebungen von Organisationen, welche die demokratischen und rechtsstaatlichen Grundlagen ablehnen und zum Erreichen ihrer Ziele Gewalttaten verüben, fördern oder befürworten.

Wenn Sie als Eltern, Angehörige, Freundinnen und Freunde oder als Lehrperson und Betreuungsperson von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Fragen oder Hinweise haben, dass sich eine Person radikalisiert hat und allenfalls sogar zum Erreichen ihrer Ziele Gewalttaten verüben, fördern oder befürworten könnte, können Sie sich an die Fach- oder Ansprechstelle(n) in Ihrem Wohnkanton wenden. Diese Stellen können präventiv handeln und Ihnen Hilfestellungen rund um Gewaltprävention, Extremismus und Radikalisierung bieten.

 

Für Ihre Situation oder Region existieren folgende Fachstellen:  

 
 
 
 
 

Weiterführende Informationen zu Radikalisierung: